Verbände-Barometer

Verbände-Barometer 2019 ist gestartet

Im November 2019 haben wir wieder Vereine und Verbände zur kostenfreien Beteiligung an unserem Verbände-Barometer, unserer jährlichen Befragung zu wichtigen Fragen des Verbandsmanagements, eingeladen. Informationen dazu und die Ergebnisse des Vorjahres finden Sie links.

Wenn Sie sich an dem Verbände-Barometer beteiligen und sich so kostenfrei den im Januar 2020 erscheinenden Bericht über die Ergebnisse sichern wollen, finden Sie hier den Online-Fragebogen. Alternativ senden Sie uns gerne eine E-Mail an info@2k-verbandsberatung.de mit dem Stichwort "Fragebogen Verbände-Barometer 2019". Sie erhalten dann den Fragebogen per E-Mail. In einigen wenigen Fällen haben wir den Hinweis erhalten, dass der Link zum Online-Fragebogen nicht funktioniert. Wir haben das getestet und konnten die Fehler nicht rekonstruieren. Sollte der Link auch bei Ihnen nicht funtkionieren, freuen wir uns, wenn Sie uns den Fragebogen per E-Mail senden. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Was ist das Verbände-Barometer?

Bereits seit 2003 erheben wir jeweils zum Jahresende bei deutschen nationalen und regionalen Verbänden das Verbände-Barometer. Gefragt wird dabei nach der Einschätzung der Verbände zu wesentlichen Aspekten der Verbandsorganisation und Verbandsarbeit für das laufende Jahr und nach den Erwartungen für das folgende Jahr. Wesentlich dabei ist, dass die Antworten direkt aus den Verbänden stammen. Die Ergebnisse eignen sich auch als Benchmarking, um die eigene Position im Vergleich zu anderen Verbänden zu bestimmen.

Die Beteiligung an der Umfrage ist selbstverständlich kostenfrei und anonym möglich. Die Ergebnisse senden wir auf Wunsch gerne per Email zu. Gerne können Sie die Ergebnisse unter Angabe der Quelle (Verbände-Barometer, 2K-verbandsberatung, Hamburg) weiter verwenden.

Sie möchten unser Verbände-Barometer erhalten?

Wenn Sie an unserem Verbände-Barometer interessiert sind und sich grundsätzlich beteiligen möchten, schicken Sie uns bitte eine E-Mail. Teilen Sie uns bitte die Postanschrift Ihres Verbandes oder Vereins und den Namen des Ansprechpartners mit. Wir nehmen Sie in den Verteiler auf und senden Ihnen den Fragebogen jeweils rechtzeitig zu.