Heiko Klages

Rechtsanwalt, juristische Schwerpunkte: Vereins- und Verbandsrecht, Arbeitsrecht

  • Nach dem 2. Staatsexamen Mitarbeit in einer Anwaltskanzlei
  • Von 1995 bis 2001 Geschäftsführer einer Handwerksinnung in Hamburg und zweier Landesinnungsverbände in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern sowie deren Ausbildungsstätte
  • Erfahrungen aus rund 30-jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit im Vorstand eines Hamburger Sportvereins sowie aus weiteren ehrenamtlichen Tätigkeiten
  • Fortbildung als Qualitätsbeauftragter zum Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems oder zur Begleitung von Zertifizierungen nach DIN EN ISO 9000ff
  • Trainiert und zertifiziert für das Managementmodell „Capacity WORKS“
  • Veröffentlichungen u.a. zu Themen des Verbandsmanagements sowie des Vereins- und Verbandsrechts

Karen Konopka

Politologin, Mag.rer.pol. sowie Verwaltungswissenschaftlerin, Mag.rer.publ.

  • Studienschwerpunkte: internationale wirtschaftliche Zusammenarbeit, internationale Finanz- und Währungspolitik, Verwaltungslehre und öffentliches Recht
  • Nach dem Studium wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Erwachsenenbildung
  • Anschließend wissenschaftliche Mitarbeiterin eines Abgeordneten der Hamburgischen Bürgerschaft
  • Von 1995 bis 2001 Geschäftsführerin verschiedener Wirtschafts- und Berufsverbände; außerdem Leitung eines verbandseigenen Aus- und Fortbildungsinstitutes für Jugendliche und Erwachsene
  • Erfahrungen in der ehrenamtlichen Arbeit durch die Mitarbeit bei Projekten im sozialen Bereich
  • Fortbildung als Qualitätsbeauftragte zum Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems oder zur Begleitung von Zertifizierungen nach DIN EN ISO 9000ff
  • Trainiert und zertifiziert für das Managementmodell „Capacity WORKS“
  • Veröffentlichungen zu Themen des Verbandsmanagements

Unsere CSR-Aktivitäten – Wir stellen uns gesellschaftlicher Verantwortung und unterstützen ehrenamtlich Jugendliche im Rahmen des vom Landkreis Harburg durchgeführten Projekts „MyLife“ beim Start in das Berufsleben. Mehr Informationen zu dem Projekt finden Sie hier.

Außerdem unterstützen wir World Vision durch die Übernahme von Patenschaften und die Stellung von Micro-Krediten. Informationen zu World Vision und den Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier.